x

Über mich       Themen       Veröffentlichungen       Bildarchiv       Rezensionen       Pressestimmen       Kontakt       Links

 
               
     
 

Handbuch Luftrettung
Organisation, Einsatz, Taktik und Technik


Herausgeber/Autor(en) : Holger Scholl
Verlag Stumpf + Kossendey
ISBN: 978-3-943174-93-9
Einband: Softcover
Seitenzahl: 432
Abbildungen: 171 + 13 Tabellen
Format: 15 x 22 cm
Erschienen: Oktober 2018
Preis: 39,90 €
Im Buchhandel oder www.skverlag.de 


Verlagsinformationen:
Aus der Luftrettung ist in Deutschland in den vergangenen fünfzig Jahren längst viel mehr geworden als „nur“ die schnelle Hilfe aus der Luft bei Verkehrsunfällen. Heute bilden die Primär- und Sekundärluftrettung sowie der SAR-Dienst ein hochmodernes Luftrettungssystem, das durch Ressourcen der Bundeswehr, der Länderpolizeien und der Bundespolizei ergänzt und unterstützt wird. All diese Bereiche werden im vorliegenden Buch detailliert dargestellt, dabei spricht der Autor aktuelle Probleme an und diskutiert Lösungsansätze.

Thematisiert werden auch die historische Entwicklung, die organisatorischen Voraussetzungen des Luftrettungssystems, das Personal sowie besondere Einsatzlagen und Rettungstechniken. Ausführlich wird auf Einsatzmaschinen, Flugtechnik und Sicherheitsfragen eingegangen. Viele Einsatzbeispiele – insbesondere zu Großschadensereignissen und Katastrophenfällen der letzten Jahre, wie z.B. Bad Aibling – zeigen, wie Luftrettung funktioniert, und welche Herausforderungen beim Einsatz zu überwinden sind.

Über den Tellerrand der öffentlich-rechtlichen Luftrettung blickend erläutert Holger Scholl den luftgebundenen Krankentransport, insbesondere im Bereich der Offshore-Windkraftanlagen. Ein weiteres Kapitel widmet sich den Luftrettungssystemen in den Nachbarstaaten Deutschlands und den europäischen Kooperationen.

Ein umfassendes, objektives Werk für jeden an der Luftrettung Beteiligten und Interessierten – mit einzigartigem Bildmaterial.


Der Autor:
Holger Scholl, Jg. 1967, Dipl. Volkswirt (FH), Ausbildung zum Krankenpfleger, Tätigkeit im Pflegedienst und in der Intensivmedizin /- Pflege eines Krankenhauses, Abteilungs- und Praxisleitung in einem ambulanten OP-zentrum, 1996 Fachabitur Sozialwesen, 1998-2002 Studium des Pflegemanagements, 2001-2004 stellvertretender Leiter eines wissenschaftlichen Projekts mit Schwerpunkt Kommunikations- und Qualitätsmanagement auf der Intensivstation der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, ständig freier Rettungsdienst-Redakteur, Publikationen: regelmäßige Veröffentlichungen in den Zeitschriften RETTUNGSDIENST und EINSATZ u.a. zu den Themen Luftrettung, Einsatztaktik, Zivil- und Katastrophenschutz, Intensivtransport sowie Veranstaltungsberichte, Beiträge zur Geschichte des Rettungsdienstes.


Rezension von Roland Oster:

Bereits 2002 erschien im Stumpf + Kossendey Verlag das erste Buch von Holger Scholl mit dem Titel Luftrettung. Dieses Buch hat er akribisch überarbeitet und jetzt ist mit dem Titel Handbuch Luftrettung eine 2. Auflage erschienen. In diesen letzten 16 Jahren hat sich vieles in der Luftrettung geändert, z.B. neue Hubschraubertypen, neue Organisationen und Betreiber, neue Standorte, Nachteinsätze, Verbesserungen der medizinischen Ausrüstung und noch vieles mehr. Daher ist das Erscheinen des Buches zum jetzigen Zeitpunkt genau richtig und von vielen Fachleuten des Rettungswesens erwartet worden.

Mein Lob geht auch an den Verlag, der die Herausgabe seiner Bücher und hier bei einer Neuauflage nicht nur von der Profitseite her betrachtet. Man kann das Handbuch Luftrettung als Standardwerk bezeichnen, das sich auch gut für Ausbildungszwecke eignet. Ich verzichte absichtlich darauf, alle Neuerungen aus diesem Buch aufzulisten, denn das sind sehr viele. Wer die Erstausgabe kennt, wird erstaunt sein, was sich Alles geändert hat, was auch durch viele neue Bilder deutlich wird.

Fazit: Dieses Buch empfehle ich allen an der Luftrettung beteiligten Personen, Organisationen und Behörden zur Wissenserweiterung und als Nachschlagewerk. Weiterhin empfehle ich das Buch allen, die sich für die Luftrettung interessieren und etwas mehr zum Thema Rettungshubschrauber wissen möchten. Das Buch ist seinen Preis wert, hätte aber auch wegen der Handhabung einen festen Einband verdient.



[Download des Artikels als PDF]

 
                 
                 
  Zurück zu: REZENSIONEN        
   nach oben   |   Startseite   |   § Impressum   |   Datenschutzhinweise
 
Roland Oster
Allensteiner Str. 9
31675 Bückeburg
Telefon: (+49) 05722 / 2887988
Fax: (+49) 05722 / 2887989

E-Mail: info@aviationpicture.de
Internet: www.aviationpicture.de
© Foto und Text: Roland Oster.
© Webseite: Ferdinand Spreyer.

Beachten Sie die Copyrighthinweise im Bildarchiv.

- Anzeige -