x

Über mich       Themen       Veröffentlichungen       Bildarchiv       Rezensionen       Pressestimmen       Kontakt       Links

 
               
     
 

Die Luftrettung im Allgäu
Autor: Christian Willuhn


Herausgeber: Verein "Luftrettung für das Allgäu Christoph 17 Kempten e.V." und Christian Willuhn
ISBN: 978-3-00-026920-2
Format: Print-Version
DIN A 5 Querformat 21 x 14,8 cm gebunden mit 100 Seiten und 152 Farbbildern
eBook-Version eBook-Version im PDF-Format (~15 MB)
Stückpreis: 9.80 € / 15.00 CHF zzgl. Versandkosten

Bestellung nur unter:
http://www.helipictures.de/sites/100060.asp?call 

oder:
www.christoph17.de

NICHT im Handel erhältlich.



Informationen des Autors:
"Die Luftrettung im Allgäu" ist geprägt von viel Enthusiasmus und, meist ehrenamtlichem, Engagement, dem viele Menschen ihr (Über-)Leben zu verdanken haben, das aber auch seine Opfer forderte. Wie überall im Leben, gab es auch hier zahlreiche Problemstellungen, derer Herausforderung man sich stellte und deren Lösungen sich vielfach auch über die Grenzen des Allgäus hinweg durchgesetzt haben. Themenschwerpunkt ist hier die Arbeit der Luftretter von Christoph 17, der Retter der Bergwacht Allgäu in der Gebirgsluftrettung und aller an der Luftrettung im Allgäu beteiligten Organisationen. Dies ist natürlich nur ein Ausschnitt der zu leistetenden Einsätze. Aber gerade die Gebirgsluftrettung ist sowohl fliegerisch wie auch rettungstechnisch ein sehr anspruchsvoller Bereich, der oft mit einem großen logistischen, personellen und materiellen Aufwand im Dienste der Allgemeinheit verbunden ist. Dieser Bildband bietet sowohl dem anspruchsvollen Sachkenner als auch dem interessierten Laien auf rund 100 Seiten mit zahlreichen, auch historischen, Aufnahmen und umfangreichen Hintergrundinformationen einen wissenswerten und interessanten Ein- und Überblick in die geschichtliche Entwicklung, den erreichten Status und den hohen Stellenwert der Luftrettung im Allgäu.


Die Themen:
Der Beginn
Der SAR Dienst der Bundeswehr
Christoph 17 im Einsatz
Die Rolle von Christoph 17 in der Bergrettung
Die Bergetau-Rettung
Christoph 17 im (technischen) Wandel der Zeit
Kampf gegen den Lawinentod: Von der Lawinensuchboje zur ADF-Suche
Chronik Christoph 17 von 1980 bis 2008
Einsatzstatistik Christoph 17 von 1980 - 2008
Überblick eingesetzter Rettungshubschrauber im Allgäu



Rezension von Roland Oster:
Christian Willuhn ist seit vielen Jahren ein Kenner der Luftrettung im gesamten Alpenraum. Mit interessanten Bildern aus dem umfangreichen Archiv, das er zusammen mit seinem Partner Marc Melzer aufgebaut hat, hat er die Entwicklung der Luftrettung im Allgäu dokumentiert. Das Büchlein sieht durch sein Format etwas unscheinbar aus, ist aber inhaltlich sehr interessant geschrieben und gibt auch dem „Nicht-Luftretter“ interessante Informationen über technische Details speziell für Bergrettungseinsätze. Die Zusammenarbeit mit der Bergwacht zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch und macht deutlich, daß die Organisationen gut zusammen gearbeitet haben. Für den Helifan gibt es Tabellen mit den Kennungen und technischen Daten von allen eingesetzten Zivilschutz-Hubschraubern des Katastrophenschutzes: Bo 105 CB, Bo 105 CBS-S5 und EC 135 T2i.
Die Chronik ist sehr umfangreich und interessant, so wie die Einsatzstatistik.

Mein Fazit: ein sehr informatives Büchlein, das es verdient hätte, in einem größeren Format zu erscheinen. Den Preis von runden 10 € ist es jedenfalls wert.


[Download des Artikels als PDF]

 
                 
                 
  Zurück zu: REZENSIONEN        
   nach oben   |   Startseite   |   § Impressum
 
Roland Oster
Allensteiner Str. 9
31675 Bückeburg
Telefon: (+49) 05722 / 2887988
Fax: (+49) 05722 / 2887989

E-Mail: info@aviationpicture.de
Internet: www.aviationpicture.de
© Foto und Text: Roland Oster.
© Webseite: Ferdinand Spreyer.

Beachten Sie die Copyrighthinweise im Bildarchiv.

- Anzeige -